Mein Katze Trinkt viel Wasser mit 1 trinkbrunnen von 2019.

Warum mögen Katzen kein Wasser?

Katzen sind natürlich keine Wassertrinker.
aber eine der häufigsten Ursachen ist, dass wir der Katze mit dem Futter, das wir ihr geben, automatisch Wasser geben. (Nassfutter)
aber wenn Sie wollen, dass die Katze auch natürliches Wasser trinkt, sollten Sie die Trockennahrung erhöhen.
Es gibt noch andere Gründe, die ich dir ebenfalls nennen werde.

Kunststoffbehälter: Katzen trinken immer lieber Wasser in Glas- oder Edelstahlbehältern. Der Kunststoff überträgt dem Wasser einen bestimmten Geschmack, der ihm normalerweise nicht gefällt. Wenn Sie also einen Kunststoffbehälter verwenden, versuchen Sie, ihn durch ein besser geeignetes Material zu ersetzen.

Schmutziges oder altes Wasser: Katzen sind immer auf der Suche nach sauberem, frischem Wasser. Deshalb ist es üblich, sie in der Nähe des Wasserhahns oder der Spüle zu sehen, die ein paar Tropfen Wasser leckt. Denken Sie daran, wenn Sie das Trinkwasser nicht zu oft wechseln, kann Ihre Katze es ablehnen.

Falsche Position des Trinkers: Ich verstehe nicht, warum meine Katze kein Wasser trinken will, das ist die Frage, die sich Katzenbesitzer stellen. Wenn wir uns jedoch die Position der Katzentränke ansehen, stellen wir fest. . . . Manchmal ist der gewählte Ort völlig falsch und wirkt als Abwehrmittel für die Katze. Wir sprechen von Tränken, die neben Geräten platziert werden, die so laut sind wie beispielsweise die Waschmaschine. Einige Besitzer merken es nicht und stellen die Trinker in Gänge, die es der Katze nicht ermöglichen, sich beim Trinken geschützt zu fühlen, oder stellen den Behälter sogar in Reichweite des Haushundes, der ihn nicht erkennt und auch für ihn als Trinker benutzt. All dies kann eine Erklärung dafür sein, warum eine Katze kein Wasser trinkt.

Lösungen, damit Ihre Katze mehr Wasser trinken kann.

1- Fließendes Wasser: Ermutigen Sie die Katze, Wasser zu trinken, indem Sie z. B. mit ihm und dem Wasserhahn spielen.

2- Mehr Trockenfutter: Wir sind es gewohnt, der Katze feuchtes Futter zu geben. Was wir damit erreichen, ist, die Katze indirekt zu hydratisieren, und deshalb denken wir, dass die Katze kein Wasser schluckt. Aber wenn wir das Trockenfutter füttern, wird der Durst zunehmen und deshalb wird es notwendig sein, Wasser zu trinken.

3- Mehrere Wassertrinker haben: Es wird dringend empfohlen, der Katze verschiedene Flüssigkeitspunkte im ganzen Haus anzubieten.

4- Halten Sie das Wasser immer frisch und sauber: Wechseln Sie das Wasser mindestens einmal täglich. Wenn es öfter geändert werden kann, umso besser.

5- Verwenden Sie trinkbrunnen für Katzen:

wenn Sie alles versuchen und die Katze kein Wasser trinken will.
Ich empfehle Ihnen, sich zu informieren, wo Sie diese Trinkbrunnen für die Katze finden.
im Allgemeinen funktionieren alle Trinkbrunnen sehr gut und Katzen mögen es.
Dieser, den ich hier zeige, ist sehr gut, weil er alle wichtigen Anforderungen erfüllt.

Wo finde ich einen Katzenbrunnen?

Sehen Sie dieses, das ich Ihnen hier zeige, das ist das Beste von 2019.

Vorteile Trinkbrunnen AVALON.

  • 2 Liter Kapazität
  • Nahezu geräuschlos
  • Anti-Rutsch-Füße
  • Keramik
  • Sparsamer Energieverbrauch

Er ist im Gegensatz zu anderen eine Augenweide.
Schnelle und mühelosen Zusammenbau.
Alle Teile sind Spülmaschinen tauglich
Es gibt kein Motorgeräusch

Ich möchte es heute kaufen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

VIDEO IN AMAZON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.