Ist meine katze krank?

Hier zeige ich die häufigsten Symptome bei kranken Katzen.
Damit du weißt, ob deine Katze krank ist oder nicht.


Wenn sich deine Katze schlecht fühlt, kann sie es dir nicht mit Worten sagen. Darüber hinaus ist es sehr wahrscheinlich, dass er sein Unbehagen verbergen wird, bis es zu offensichtlich wird.

Vielleicht ist es nur eine vorübergehende Unannehmlichkeit oder eine einfache Erkältung. Aber hinter einer fast unmerklichen Verhaltensänderung für unaufmerksame Augen können sich bei Katzen schwerwiegende gesundheitliche Probleme verbergen.

Achten Sie auf Anzeichen, die auf gesundheitliche Probleme bei Ihrer Katze hinweisen können. Und geh zum Tierarzt, wenn du etwas Seltsames siehst.

Seltsame Dinge wie:

  • Schwierigkeiten beim urinieren.
  • Durchfall und Erbrechen.
  • Verlust von Appetit und Gewicht.
  • Atembeschwerden.
  • Ohnmachtsanfälle,Spasmen oder Zusammenbrüche.
  • Apathie und übermäßiger Schlaf.
  • Plötzliche Zunahme des Durstes oder Appetits.

Außerdem gibt es subtilere Anzeichen, die auf gesundheitliche Probleme bei Katzen hinweisen können. Zum Beispiel:

  • Übermäßige Kratzer.
  • Zwanghaftes Lecken bestimmter Bereiche seines Körpers.
  • Haarausfall oder kahle Stellen.
  • Schwarze Flecken oder Wachs auf den Ohren.
  • geschwollene oder ständig tränende Augen.
  • Lichtempfindlichkeit.
  • Schüttel den Kopf, als ob ihn etwas stört.
  • Mundgeruch.
  • Farbveränderung des Zahnfleisches.
  • Hängende Ohren und Schwanz
  • Ständig zu miauen.
  • Wiederholter Husten oder Niesen.
  • Dass er plötzlich aggressiv ist.
  • Hat Schwierigkeiten beim Gehen oder Bewegen.

Hinweis: Die beste Option für diese Art von Symptomen ist es, Ihre Katze zum Tierarzt zu bringen.

und wenn du weißt, welche Medikamente du brauchst, dann schau hier.

2 Gedanken zu „Ist meine katze krank?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.